Call us  +4915903006070

MOTION FITNESS
innovatives & funktionelles Trainingsequipment

Motion Board & EMS Training

Malte Kottmann arbeitet in seinen Prime Sports Personal Training Lounges mit den EMS Geräten von xBody. Diese haben viele Vorteile und ermöglichen ein Maximum an Bewegungsfreiheit mit einwandfreier Elektrodenfunktion.

 

Das Motion Board bietet in Verbindung mit EMS (Elektrische Muskel Stimulation) eine ideale Trainingsmethode. Grundsätzlich bietet bereits jede einzelne dieser Methoden individuelle Ansätze um den Körper intensiv zu beanspruchen und ihn zu trainieren. Bei der Kombination aus Beiden ergibt sich jedoch eine noch höhere Vielfalt und Effektivität. Denn hierbei werden durch die Impulse nicht nur gezielt verschiedene Muskelgruppen stimuliert und trainiert, der Stand auf dem Motion Board schult & trainiert gleichzeitig den Gleichgewichtssinn. Der Körper ist dauerhaft unter Anspannung und daraus resultiert ein noch höherer Trainingseffekt. Zudem ergeben sich so neue Übungen, die die Muskeln anders und neu ansprechen. Ein Leistungszuwachs wird erreicht. Der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz!

 

Hier haben wir für Sie einige Übungen ausgewählt:

 

KNIEBEUGE

 

Stellen Sie sich mit beiden Beinen auf das Motion Board, die Füße stehen ca. 30 cm auseinander. Nun beugen Sie beide Knie,bringen die Hände vor Ihrer Brust zusammen und kippen den Oberkörper leicht nach vorne. Achten Sie vor allem darauf, dass Ihr Gewicht auf den Fersen liegt und Ihre Knie nicht über die Zehenspitzen ragen. Spannen Sie Ihren Bauch an und machen Sie Ihren Rücken gerade.

ems-motion-board-training

EMS Training – die Kniebeuge auf dem Motion Board FOTO by Motion Fitness

Muskeln mit höchster Beanspruchung hierbei sind:

 

Oberschenkelmuskulatur

Wadenmuskulatur

Schienbeinmuskulatur

Gesäßmuskulatur

Rückenstrecker

 

 

 

ems-training-auf-motion-board

EMS Training Bizeps Curl auf dem Motion Board FOTO by Motion Fitness

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BIZEPS CURL

 

Für diese Übung stellen Sie sich wieder parallel auf das Motion Board. Dabei sind die Füße ca. 30 cm auseinander. Beugen Sie Ihre Knie leicht und richten den Oberkörper auf. Nun bringen Sie Ihre Ellbogen eng an Ihren Oberkörper und halten die Gewichte nach oben in einem 90-Grad Winkel. Arbeiten Sie aus den Armen und heben Sie die Gewichte zu Ihrem Körper hin. Danach lassen Sie die Arme kontrolliert sinken bis die Ellbogen fast aber nicht vollständig gestreckt sind.

 

Muskeln mit höchster Beanspruchung hierbei sind:

Bizeps

Schulter

Unterarm

 

 

 

LIEGESTÜTZ

 

Stellen Sie das Motion Board quer und platzieren Sie beide Handflächen etwas mehr als schulterbreit darauf. Stellen Sie nun die Beine nach hinten und Ihre Füße auf die Zehenspitzen – Klassischer Liegestütz. Achten Sie darauf, dass Ihr Körper eine gerade Linie bildet und dass Ihr Becken nicht zu hoch oder tief kommt. Spannen Sie nun den Körper an. Ebenfalls bitte darauf achten, die Arme nicht vollständig zu durchstrecken. Beugen Sie nun die Arme und bringen Sie Ihre Brust in Richtung Boden. Halten Sie diese Position.

 

Muskeln mit höchster Beanspruchung hierbei sind:

Brust

Trizeps

Schulter

Bitte vermeiden sie diese Übung bei Handgelenks- / Schulterproblemen!

 

ems-training-wackelbrett

EMS Training Liegestütz auf dem Motion Board! Foto by Motion Fitness

 

 

BAUCHCRUNCH MIT BALL

 

Bei dieser Übung stehen Sie mit beiden Beinen auf dem Motion Board. Die Füße sind ca. 30 cm auseinander, die Knie sind gebeugt, dabei liegt das Gewicht hauptsächlich auf den Fersen. Nun wird der große Ball zwischen Oberarmen und Oberschenkeln eingeklemmt. Hierbei drücken Sie die Oberarme und Ellbogen fest in den Ball. Gleichzeitig versuchen Sie die Balance zu halten und den Gegendruck durch die Kniebeuge aufrecht zu erhalten.

 

motion-board-ems-training

EMS Training Bauchcrunch mit Ball auf dem Motion Board FOTO by Motion Fitness

Muskeln mit höchster Beanspruchung hierbei sind:

Gerade Bauchmuskeln

Bizeps